Aufgaben und Ziele

Das Interkulturelle Forum ist seit zehn Jahren das Hamburger Netzwerk von Kulturschaffenden aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Wir fördern den Dialog und die Interaktion zwischen Künstler, Medien, MSO, Vereinen und Privatpersonen. Durch gemeinsame Veranstaltungen, Kulturfestivals und Themenreihen machen wir die Interkulturalität in ihrem Reichtum sichtbar. Durch Fortbildung, Workshops und Austausch wollen wir Ihr Potenzial stärken. Wir sind die Ansprechpartner für Institutionen, Meinungsmacher und Politik und wollen Lobbyarbeit für die interkulturelle Kulturarbeit machen. Ziel ist die Etablierung eines Kulturverständnisses, das die Gesellschaft in ihrer Vielfalt repräsentiert.

NETZWERK ZUM NETZWERKEN Begegnung unter Kulturschaffenden unterschiedlicher Kulturkreise Dialog und Synergien zwischen Künstlern verschiedener Sparten Informationsaustausch und Kooperationen mit Veranstaltern

SPRACHROHR UND ANSPRECHPARTNER Lobbyarbeit für Interkultur Interaktion mit Institutionen und Politik Fachberatung im Bereich interkultureller Arbeit Ansprechpartner für Presse und Meinungsmacher

ZUSAMMENKOMMEN UM VORANZUKOMMEN Gemeinsame Veranstaltungen Fortbildung und Workshops Konzepte erarbeiten, Projekte koordinieren Sichtbarkeit erhöhen

VISION VERSUS MISSION Etablierung eines Kulturverständnisses, das die Gesellschaft in ihrer Vielfalt repräsentiert